20.11.2017 Die Reformation in Wasserburg - Vortrag mit Buchvorstellung von Prof. Dr. Hiram Kümper

Mit diesem Vortrag im Gemeindehaus endete in der evangelischen Gemeinde das Gedenkjahr des Reformationssjubiläums. Prof. Kümper legte dar, wie die Gedanken der Reformation in bestimmten Schichten der Bevölkerung Einzug hielten, aber nie zu einer Gemeindebildung führten. Gleichzeitig wurde deutlich, wie und mit welchen Methoden "von München" aus reagiert wurde, um "Ruhe und Ordnung" aufrechtzuerhalten. Dort war man durchaus auch an Reformen interessiert...

Ein lehrreiches Stück Heimatgeschichte, und ein paar Bilder vom Abend (von Karl-Heinz Rieger)