4-Gemeindenfest zum 500-jährigen Reformationstag am 31.10.2017

Dieses Ereignis haben wir auf sicher ungewöhnliche Weise gefeiert. 4 Gemeinden, die daraus entstanden sind, haben zusammen gefeiert. Neben vielen Gemeinsamkeiten war auch Raum, die Verschiedenartigkeit anzusprechen.
Nach einem ökumenischen Gottesdienst wurde ein Denkmal enthüllt, das anregen soll, über die Bedeutung dieses Tages weiter nachzudenken.

Nach dem Mittagessen gab es einen Vortrag vom Kirchengeschichtler Dr. theol. Johannes Hartlapp (Theologische Hochschule Friedensau): Entwicklung und Entstehung der evangelischen (Frei-)Kirchen

Kaffee und Kuchen hatten natürlich auch ihren Platz. Und jede Gemeinde stellte ihre Schwerpunkte in Workshops vor.

Am Ende wurde ein Apfelbaum gepflanzt - und wer weiß: vielleicht gibt´s bald den ersten ökumenischen Apfelkuchen, vielleicht sogar mit mehr als den 4 Gemeinden, die diesmal dabei waren:
Koinonia Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Wasserburg (Baptisten), Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Wasserburg, Evangelische Freikirche Wasserburger Land und die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten.